Homepage-Banner

Start
Ausstattung
Informationen
Kontakt
Einsätze
2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006
2005 2004 2003 2002 2001 2000 aktuelle Statistik

außergewöhnliche Einsätze  Jetzt neu! Werfen Sie einen Blick auf unsere außergewöhnlichen Einsätze seit dem Jahr 2000.
Einsatz 102: Dachstuhlband Kleinostheim
Datum:21.06.2021
Uhrzeit:01:52 Uhr
Bericht:
Ein Blitz hatte in ein Haus in Kleinostheim eingeschlagen und den Dachstuhl in Brand gesetzt. Wir wurden mit der Drehleiter zur Unterstützung angefordert. Vor Ort ging unsere Drehleiter in Bereitstellung, musste dann aber nicht mehr eingesetzt werden. Gegen 03:00 Uhr war für uns der Einsatz beendet.

Pressemitteilung der Kreisbrandinspektion:
Am frühen Montagmorgen (21.06.21) gegen 01:50 Uhr ist es durch einen Blitzschlag in Kleinostheim zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

In der vergangenen Nacht ist ein heftiges Gewitter über den Landkreis Aschaffenburg hinweggezogen. Infolge des Naturereignisses schlug in der Kleinostheimer Schillerstraße ein Blitz in das Dach einer Doppelhaushälfte ein und entfachte dort ein Feuer. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang bereits Brandrauch aus dem Dachfirst.

Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz gingen sofort über das Treppenhaus zum Brandherd vor, um das Feuer zu bekämpfen. Um eine weitere Rauchausbreitung im Anwesen zu verhindern, wurden von den Feuerwehrleute zwei Rauchschutzvorhänge gesetzt. Weitere, gegen Absturz gesicherte Einsatzkräfte, öffneten Teile der Dachhaut und löschten weitere Glutnester ab. Das Feuer war durch das rasche Eingreifen der Feuerwehrleute schnell unter Kontrolle und eine Brandausbreitung auf das Nachbarhaus konnte erfolgreich verhindert werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Die Feuerwehren aus Kleinostheim, Mainaschaff und Stockstadt waren unter der Leitung von Torsten Eisert (stellv. Kommandant der Feuerwehr Kleinostheim) mit neun Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften vor Ort. Die Kreisbrandinspektion Aschaffenburg war durch Kreisbrandinspektor Frank Wissel vertreten.


Eingesetzte Fahrzeuge:DLAK
Bericht