Homepage-Banner

Start
Ausstattung
Informationen
Kontakt
Nachrichten
2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006
Bericht Mitgliederversammlung 2019
Nachricht vom: 10.03.2019
Verfasser: Armin Lerch

Mitgliederversammlung der Feuerwehr Stockstadt a. Main e.V. am 09.03.2019

Neuer Vorstand bei der Feuerwehr Stockstadt e.V.

In der Mitgliederversammlung der Feuerwehr Stockstadt a. Main e.V. wurde am 09.03.2019 Jan Bott als neuer Vorstand gewählt. Als Stellvertreter wurde Frank Bott in der Wahl bestätigt. Zum neuen Kassier wurde Markus Schmitt gewählt und Nicole Hollstein als Schriftführerin bestätigt. Als Jugendvertreter wurden bereits vorher Pius Rink und Aileen Neuendorf als Stellvertreterin gewählt.


Trotz des hohen Einsatzaufkommens im Jahr 2018 konnte vorstand Toni Eichhorn von zahlreichen Aktivitäten des Feuerwehrvereins berichten. Im Mittelpunkt stand das 140-jährige Vereinsjubiläum, das zum Kartoffelbraten im August 2018 begangen wurde. Im September wurde vom Verein eine Informationsfahrt nach Fulda ins deutsche Feuerwehrmuseum durchgeführt. Ebenfalls im September wurden die Ferienspiele im Feuerwehrhaus durchgeführt.


Kassier Siegbert Franz berichtete über Einnahmen von 66.886,44 im Jahr 2019. Dem standen Ausgaben von 53.822,04 EUR gegenüber. Größter Posten bei den Ausgaben war die Beschaffung von neuen Einsatzhelmen im Wert von 19.461 EUR. Durch die Kostenübernahme des Feuerwehrvereins konnte die gesamte Einsatzmannschaft in einem Zuge mit den neuen Helmen ausgestattet werden.   Die Jugendarbeit wurde mit 1.989 EUR gefördert. Dienstkleidung wurde für 3.812 EUR beschafft.


Nach Bayerischem Feuerwehrgesetz erhielt den Ärmelstreifen für 20 Jahre aktiven Feuerwehrdienst Katharina Ohler, den Ärmelstreifen für 30 Jahre aktiven Feuerwehrdienst Jörg Nippesen, das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst Thomas Amrhein, Thomas Barko und Mario Heider.


Durch den Feuerwehrverein erhielt den Treuekrug für drei Jahre in Folge alle Übungen seines Löschzuges besucht: Elias Körbel, zehn Jahre in Folge alle Übungen des Löschzuges besuchte Achim Albers und Andreas Sauer, 30 Jahre in Folge alle Übungen seines Löschzuges besuchte Hilmar Debor.

 

Schon 40 Jahre im Verein sind Bernhard Lang und Hans-Jürgen Sauer. 50 Jahre im Verein sind Gerhard Herzog, Gerold Müller und Herbert Venuleth. Eine Ehrung für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten Manfred Traub und für 70 Jahre Wilhelm Scharf.


Für seine Tätigkeit als Schiedsrichter und Ausbilder für den Kreisfeuerwehrverband wurde Siegbert Franz mit dem Feuerwehrehrenkreuz in Silber des Kreisfeuerwehrverbandes beim Ehrenabend des Landkreises am 18.01.2019 ausgezeichnet.

 

Vorstand Toni Eichhorn hatte sich nach 24 Jahren als Vorstand entschieden, bei den turnusmäßigen Neuwahlen nicht mehr anzutreten. Auch Siegbert Franz wollte nach 24 Jahren sein Amt als Kassier in jüngere Hände legen und trat nicht mehr an. Mit großer Mehrheit wurde von den anwesenden Vereinsmitgliedern Jan Bott als neuer Vorstand gewählt. Als Stellvertreter wurde Frank Bott in der Wahl bestätigt. Zum neuen Kassier wurde Markus Schmitt gewählt und Nicole Hollstein als Schriftführerin bestätigt.


Toni Eichhorn und Siegbert Franz werden als Führungskräfte der Feuerwehr weiter der Vorstandschaft angehören. Dennoch geht mit dem Ausscheiden Toni Eichhorn als Vorstand eine Ära zu Ende. Über 44 Jahre gehört Eichhorn der Vorstandschaft an. Zunächst begleitete er ab März 1975 das Amt des Kassiers und dann ab März 1995 für 24 Jahre das Amt des Vereinsvorstand begleitet. Daneben war er 18 Jahre als Kreisbrandmeister im Landkreis Aschaffenburg tätig, steht seit 1982 bis heute als Schiedsrichter bei Leistungsabnahmen im Kreis zur Verfügung und vertrat für 10 Jahre die Feuerwehrvereine in der Vorstandschaft des Kreisfeuerwehrverbandes. In seiner Amtszeit als Vorstand hatte der Verein satzungsmäßige Beschaffungen zur Förderung des Brandschutzes im Wert von 251.000 EUR durchgeführt und der Marktgemeinde in Form von Ausrüstung zur Verfügung gestellt.


Jan Bott, neu gewählter Vorstand, ist 27 Jahre alt und als Projektingenieur tätig. Er kam 2006 als Jugendlicher zur Feuerwehr. Nach seiner Ausbildung zum Truppmann und Truppführer wurde er 2015 Gruppenführer und Ausbilder am Brandübungscontainer. Weiterhin hat er seit 2016 die Funktion des Leiters der Abschnittsführungsstelle (AFS) Messen inne und ist als Fachberater Chemie im Landkreis tätig. 2017 wurde er zum Zugführer befördert.

 

Bild von links: Toni Eichhorn (Vorstand bis 09.03.2019), Jan Bott (neuer Vorstand ab 09.03.2019), Gerold Müller (50 Jahre im Verein), Peter Wolf (Bürgermeister), Wilhelm Scharf (70 Jahre im Verein), Hans-Jürgen Sauer (40 Jahre im Verein), Gerhard Herzog (50 Jahre im Verein), Siegbert Franz (24 Jahre Kassier), Hilmar Debor (30 bei jeder Übung), Frank Bott (Kommandant und stellvertretender Vorstand).