Homepage-Banner

Start
Ausstattung
Informationen
Kontakt
Nachrichten
2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006
Inbetriebnahme ILS 03.07.2012
Nachricht vom: 02.07.2012
Verfasser: Dirk Ohler

Am kommenden Dienstag den 03.07.2012 ist es so weit, die Integrierte Leitstelle Bayerischer Untermain nimmt ihren Betrieb auf.

 

Für die Feuerwehren des Landkreises Aschaffenburg findet die Inbetriebnahme der ILS um 18:00 Uhr statt.

 

Bis 18:00 Uhr gelten alle bisherigen und seit Jahren bekannten Regelungen und es sind die Einsätze und Funkgespräche mit Florian Aschaffenburg abzuwickeln.

 

Ab 18 Uhr ist dann die Leitstelle Untermain anzusprechen.

 

Alle Einsatzmittel der Feuerwehren des Landkreises Aschaffenburg sind um 18 Uhr in den Status 2 Einsatzbereit in der Wache bzw. im Gerätehaus gestellt. Alle Fahrzeuge, die um 18 Uhr auf Empfang sind oder sich im Einsatz befinden, müssen zu diesem Zeitpunkt ihren tatsächlichen Status drücken, so dass dann ab bzw. nach 18 Uhr eine tatsächliche Fahrzeug- und Einsatzmittelübersicht im Einsatzleitrechner für den Landkreis Aschaffenburg besteht.

 

Status 1 Einsatzbereit über Funk

Status 2 Einsatzbereit auf Wache bzw. Gerätehaus

Status 3 Einsatzauftrag übernommen/ Fahrzeug unterwegs zur Einsatzstelle

Status 4 Eintreffen Einsatzstelle

Status 5 Sprechwunsch mit niedriger Priorität

Status 6 Einsatzmittel/ Einheit nicht dienstbereit

Status 7 nur für Rettungsdienst

Status 8 nur für Rettungsdienst

Status 9 Sprechwunsch mit hoher Priorität

 

Status 0 Notruf (sofern diese Statustaste aktiviert ist)

 

Achtung, bei Betätigen des Status 0 wird das Funkgerät automatisch für eine voreingestellte Zeit auf Sende- und Empfangsbetrieb geschaltet und blockiert somit den Funkverkehrskreis

 

Die gesamten Regeln und Hinweise zur Zusammenarbeit mit der ILS sind aus einem Handbuch zu entnehmen. Alle Feuerwehrführungskräfte wurden in dieses Handbuch eingewiesen.

 

Link zu dem Handbuch

 

Es wurden umfangreiche Vorplanungen für die neue Abwicklung des Betriebes der ILS und die neue Alarmierung über den Einsatzleitrechner getroffen, jedoch ist nicht auszuschließen, dass in diesen umfangreichen Planungen noch Fehler sind. Werden Fehler festgestellt oder ergeben sich Fragen aus der Abwicklung bzw. aus der Alarmierung, dann sind diese immer mit Kreisbrandinspektion zu besprechen. Hier werden dann nach für möglichst alle einvernehmliche Lösungen gesucht bzw. die entsprechenden Auskünfte erteilt.

 

Für kurzfristige Probleme stehen die beiden KBIs und KBR Ostheimer auch jederzeit kurzfristig über Handy zur Verfügung.

 

Bitte helft alle mit, dass die Inbetriebnahme und der weitere Betrieb der ILS reibungslos ablaufen.

 

Quelle: Homepage KFV Aschaffenburg