Homepage-Banner

Start
Ausstattung
Informationen
Kontakt
Fahrzeuge
ELW HLF 1 HLF 2 DLK RW GW-N V-PKW GW-Mess MTW RTB 2 RTB 1
leichtes Löschgruppenfahrzeug (LLG) bzw. Löschgruppenfahrzeug 8 (LF8)
Fahrzeug:
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Besonders interessant:
Am 23.11.1938 erging das „Gesetz über das Feuerlöschwesen“, das die Zuständigkeit des Reichsministerium des Innern für den Brandschutz festlegte. In der Folge wurden alle Feuerwehren als „Feuerschutzpolizei“ in die Ordnungspolizei integriert. Ihre Fahrzeuge waren schon bald nicht mehr rot, sondern polizeigrün. Das ist auch die ursprüngliche Farbe unseres LLG - der Einheitsausrüstung der damaligen größeren Feuerwehren - gewesen. Die Lackierung wurde am 22.11.1957 dann auf das für Feuerwehren typische hellrot (RAL 3000) geändert.
Das LLG wurde im 2. Weltkrieg zu Ferneinsätzen nach Bombenangriffen auf deutsche Großstädte verwendet. Bei einem Tieffliegerangriff mussten alle Scheinwerfer abgeschaltet werden; nur das „Tarnlicht“ blieb in Betrieb. Es strahlte nicht nach oben, sondern beleuchtete nur einen kleinen Sektor der Fahrbahn auf der Fahrerseite.